Season 1,

Folge 10: Variable Ziele in Gamification

August 30, 2018

In der Folge #10 des Gamification Podcast fragt Ulrich Teichert auf Facebook:

„Hallo ihr Beiden, ich finde es mal spannend einen Überblick zu bekommen, wie ihr beim Prozessdesign vorgeht. In eurer Podcastfolge Nummer 5 habt ihr die erwähnt. Die Prozesse zu designen und die ziele sich anpassen lassen.“

Diese Frage kann man eigentlich in zwei Teile zerlegen. Einmal das Prozessdesign allgemein und dann die spezielle Frage nach den ‚variablen Zielen‘. Ersteres ist wahrscheinlich genug Stoff für einen eigenen Podcast. In dieser Folge haben wir uns daher erst einmal auf den zweiten Teil, den der variablen Ziele, eingeschossen.

Themen wie dieses sind komplex und werden auch von uns in jedem Kundenprojekt immer wieder individuell neu analysiert und angegangen. Diese Erfahrung schwingt natürlich auch in unserem Podcast immer mit. Dennoch wissen wir um das Verlangen nach klaren und möglichst gut transferierbaren Ansätzen. Jörg Niesenhaus und ich bemühen uns daher immer, hier auf Details einzugehen, die sich standardmäßig finden lassen. Dabei lernen wir auch mit jedem dieser Podcasts und, natürlich, eurem Feedback dazu.

Sollten wir also mit unseren Antworten daher mal an einer Frage ‚vorbeischrammen‘, dann lasst es uns wissen und wir werden in einer weiteren Folge nochmal darauf eingehen.

Und natürlich freuen wir uns immer über eure Bewertungen auf iTunes oder den anderen Podcastanbietern eurer Wahl. Es bedeutet uns sehr viel, wenn ihr euch die Minute nehmt, und uns hier ein Feedback und die Sternebewertung hinterlasst. Vielen Dank!

Schreibe einen Kommentar

Scroll to top